BEAT BEAT HEART

 


Deutschland | 2016beat_beat_heart_poster_ffmuc_ffcgn_a4_rgb
1:1.85 | 5.1 | 86 Min
Buch | Regie | Co-Produktion

Kinostart: 27.April 2017 – JETZT im Kino!

mit: Lana Cooper, Saskia Vester, Till Wonka, Aleksandar Radenkovic, Christin Nichols, Jörg Bundschuh, Caroline Erikson, Hans-Heinrich Hardt, Cornelius Schwalm, Simon Finkas, u.v.m.

Eine verspielte Romantikerin wartet seit Monaten aktiv auf die Rückkehr ihrer großen Liebe – als plötzlich ihre frisch getrennte Mutter midlife-krieselnd bei ihr einzieht und sie im Zuge ihrer Selbstfindung mit neumodischen Liebeskonzepten und Lebensweisheiten konfrontiert.


Kerstin glaubt mit vollem Herzen an die große Liebe und wartet seit Monaten auf die Rückkehr ihres Exfreundes Thomas. Sie hat es sich in zuckerschönen Erinnerungen bequem gemacht, als plötzlich ihre Mutter Charlotte vor der Tür steht und in ihrer WG einziehen will. Denn Mama hat sich mit Mitte 50 aus Versehen von ihrem Partner getrennt und weiß jetzt nicht, wohin. Dass die beiden Frauen nicht unterschiedlicher mit ihrer Sehnsucht umgehen könnten, wird spätestens dann klar, als Charlotte sich kurzerhand durch Kerstins Mitbewohnerin dazu inspirieren lässt, neue Männer über eine App kennenzulernen und direkt mit nach Hause zu bringen. Kerstins wohlige Tagträume werden nun immer häufiger von der Realität unterbrochen, in der die wahre Liebe zu einem hoffnungslosen Zufallsprodukt geworden ist.

mehr Infos hier: www.beatbeatheart.com
Pressemappe: bbh_pressemappe_201702 (Stand: Februar 2017)
mehr Presse hier: www.beatbeatheart.com/presse

Preise:

* Förderpreis Neues Deutsches Kino 2016: Spezialpreis für Ensemblegeist und Energie

Nominierungen:

* Förderpreis Neues Deutsches Kino in den Kategorien Beste Regie, Beste Produktion, Bestes Buch und Bestes Schauspiel auf dem 34. Filmfest München 2016
* FIPRESCI-Preis auf dem 34. Filmfest München 2016
* KINEMA-Preis auf dem 30. Braunschweig International Film Fest 2016
* Best Narrative Feature auf dem Slamdance Filmfestival 2017 in Utah, USA
* Bester Spielfilm, Beste Regie, Beste Produktion, Bestes Schauspiel auf dem Achtung Berlin new berlin film award 2017 (auch Eröffnungsfilm)
* Best Narrative Feature auf dem Indie Street Film Festival 2017 in New Jersey, USA

In diesen Kinos waren wir schon:
AUGSBURG – Savoy, BERLIN – City Kino Wedding, BERLIN – Kino Zukunft, BERLIN – Ladenkino, BERLIN – Lichtblick Kino Berlin, BERLIN – SPUTNIK KINO, BOCHOLT – KINODROM, BREMEN – CITY46, BRÜHL – ZOOM Kino, CELLE – Kino 8 1/2, DRESDEN – Kino im Dach, ERFURT – Kinoklub am Hirschlachufer, FRANKFURT AM MAIN – Harmonie & Cinema: Arthouse Kinos Frankfurt, FREIBURG – Friedrichsbau Freiburg, HAMBURG – Metropolis Kino Hamburg, HAMM – Cineplex Hamm, HANNOVER – Kommunales Kino Hannover, HALLE – Luchs Kino Halle, HALLE – Zazie Kino, GAUTING – Kino Breitwand Gauting, KIRCHLENGERN – Kommunales Kino, KÖLN – Filmpalette Köln, LÜBECK – Kommunales Kino Lübeck, MANNHEIM – Cinema Quadrat, MÜNCHEN – Neues Rottmann Kino, MÜNSTER – Cinema & Kurbelkiste Münster, NÜRNBERG – Casablanca Filmkunsttheater Nürnberg, OELDE – Filmzentrum Oelde / Kino am Rathaus, OFFENBACH – Hafenkino – das Kino im HAFEN 2 Open Air (nur 5.Mai), OLDENBURG – Cine k – Das Kino in der Kulturetage, PFORZHEIM – Kommunales Kino, ROSTOCK – LiWu – Lichtspieltheater Wundervoll
Festivals:

Indie Street Film Festival 2017, Achtung Berlin 2017 (ERÖFFNUNGSFILM), Women’s Film Festival 2017, Max Ophüls Preis 2017, Slamdance Film Festival 2017 (Internationale Premiere), 8. Heimspiel Filmfest Regensburg 2016, 30. Braunschweig International Filmfest 2016, Film Festival Cologne 2016, 34. Filmfest München 2016 (Weltpremiere)


Festivaltrailer:

TV-/Web-Beiträge:

 

Filmstills: