Laufen

zu dir laufen
mit Anlauf
eins zwei drei
los

auslaufen
wie ein Schiff
an dem Ufer stehen, zu dem du mich geführt hast

und hineinspringen
in deine Augen
nachdem ich meine wieder geöffnet habe

dann deine Lippen
entlang segeln
die so selig
lächeln
wenn du einschläfst

in deine Haare
greifen
und mich vergreifen
verstecken
wie in deinem Dschungel

deine Wange hinunterfahren
mit all ihren Barthaaren
die meine Haut streicheln und kitzeln zugleich

wohlfühlen
in deiner Halsbeuge
ein wenig verschnaufen

mit meiner Nase
deinen Nacken
berühren und hinaufwandern
bis
mein Ohr
dein Ohr ist

ich höre dich
ich laufe nicht
ich liege
und bleibe
und biege
mich
um dich herum
um noch näher und mehr
bei dir in deinem Land zu sein

eins zwei drei
los


Luise Brinkmann 2010