Raffiniert improvisierter bffs-Stammtisch

L_BrinkmannAm Montag, dem 3.Juli, bin ich gemeinsam mit meinen geschätzten Kollegen und Freunden, den Regisseuren Philipp Eichholtz und Tom Lass, zum Schauspielertref / BFFS-Stammtisch als Gast eingeladen. Los geht es um 19. Uhr im Restaurant Filmbühne in Berlin. Verbindliche Anmeldungen können bis zum 30.06. per Mail geschickt werden an sven.rothkirch(at)stammtisch.bffs.de .

Hier ein Auszug aus der Veranstaltungsseite des BFFS:

„Ob man es German-, Berlin- oder überhaupt Mumblecore nennt, die Tendenz ist klar: improvisierte Dialoge, lebensnahe Themen, starke und ungewohnte Filme und eine fast schon überraschend selbstverständlich daherkommende gleichberechtigte Besetzung kommen auch in der Deutschen Filmlandschaft an. Wir haben drei junge Regisseur*nnen zu Gast, die diese ’neue Art‘ des Filmemachens leben: Luise Brinkmanns Abschlussfilm ‚Beat Beat Heart‘ hatte letztes Jahr in München Premiere, Philipp Eichholtz hat seinen dritten Spielfilm mit der DSP-Preisträgerin Victoria Schulz gerade abgedreht und Tom Lass – vor und hinter der Kamera bei ‚Blind und Hässlich‘, der in der Reihe ‚Neues Deutsches Kino‘ auf dem diesjährigen Münchener Filmfest läuft. Wir möchten mit ihnen über den Entstehungsprozess von Improfilmen, der schauspielerischen Arbeit mit Impro und ihrer Regiearbeit mit uns Schauspieler*innen bei dieser besonderen Machart sprechen.“

Hier geht’s zur Facebook-Veranstaltung: BFFS-Stammtisch in Berlin